Coronavirus – Trainingsbetrieb eingestellt

Gestern wurde die offizielle Mitteilung des Bundes und der Länder, dass es für November neue Einschränkungen, wovon auch der Vereinssport betroffen ist, veröffentlicht. Das bedeutet auch für unseren Verein, dass wir den Trainingsbetrieb pausieren:

Ab sofort (29.10.2020) wird der Trainingsbetrieb der Paderborn Hornets bis auf unbestimmte Zeit komplett eingestellt. 

Sollte es neue Entwicklungen geben, werden wir die Entscheidungen bezüglich unseres Vereins über unsere öffentlichen Kanäle kommunizieren.

Trainingsbetrieb wieder aufgenommen

Seit ein paar Wochen haben wir den Trainingsbetrieb, unter verschärften Hygienemaßnahmen, wieder aufgenommen. Vereinsmitglieder können nach Zustimmung zum Hygienekonzept und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder regulär trainieren.

Interessenten werden geben sich vorab per E-Mail zum Probetraining anzumelden, damit die Hygienemaßnahmen kommuniziert und abgestimmt werden können:

  • Lacrosse: lacrosse@paderborn-hornets.de
  • Cheerleading: cheerleading@paderborn-hornets.de

Coronavirus – Trainingsbetrieb eingestellt (Update)

UPDATE: Aufgrund des verlängerten Zeitraumes der Kontaktbegrenzungen wird der Trainingsbetrieb bis auf unbestimmte Zeit eingestellt. Sobald der Trainingsbetrieb wieder möglich ist, werden wir darüber informieren.

Der Paderborn Hornets Lacrosse e.V. schließt sich den Empfehlungen der Gesundheitsämter und der Verbände an und wird mithelfen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Aus diesem Grund wird der Trainingsbetrieb ab sofort, bis voraussichtlich zum 19.04.2020 komplett eingestellt.

Wir wünschen euch allen Gesundheit und hoffen, dass der Coronavirus bald vorüber ist.